Durchwachsene Silphie

Die Durchwachsene Silphie gehört zur Familie der Korbblütler und stammt ursprünglich aus Nordamerika. Sie hat eine Nutzungsdauer von etwa 10 Jahren und erreicht ab dem zweiten Standjahr eine Wuchshöhe von 1,8 bis 2,5 Meter.  Durch die daraus folgende ganzjährige Bodenbedeckung wird Erosion vermieden.  Die gelbe Blütenpracht zeigt sich ab Juli und bietet Insekten Nahrung. Das Invasionspotenzial wird als gering eingestuft.

Die Erträge liegen ab dem zweiten Standjahr bei etwa 120-200 dt TM / ha wobei die Methanerträge in ersten Versuchen mit denen des Mais vergleichbar waren.

Die Silphie ist relative anspruchslos. Sie stellt geringe Ansprüche an den Boden, ist frosthart und trockentolerant. Staunässe ist jedoch zu vermeiden.

Zur Etablierung des Bestandes ist in der Regel eine Pflanzung (4 Pflanzen/m²) gegenüber der Aussaat vorzuziehen. Diese sollte Mitte April bis Mitte Juli stattfinden.

Weitere Informationen zur Durchwachsenen Silphie finden Sie auch bei der Fachagetur für Nachwachsende Rohstoffe hier.

 Durch Klick auf das Bild können Sie noch mehr von der Silphie sehen.

Silphie

Bilder und Videos